Altenheimbesuchsdienst

Entstanden ist der Altenheimbesuchsdienst aus dem Arbeitskreis „Sozialer Helferkreis“, der aus der Nachbarschaftshilfe vor 30 Jahren entsprang. Zu diesem Kreis gehörten damals 60 ehrenamtlich tätige Frauen, die halfen, wo Not am Mann war. Durch Gründung der Sozialstationen erübrigten sich die Aufgaben dieses Kreises, und im Laufe der Jahre formierten sich daraus folgende Kreise neu:

  • Altenheimbesuchsdienst
  • Krankenhausbesuchsdienst
  • Seniorenkreis

Im Auftrag der Pfarrei besuchen die Frauen des Altenheimbesuchsdienstes die Bewohner des Altenheimes St. Bruno in Haßfurt. Der Besucherkreis in seiner heutigen Form besteht seit 1992.

Folgende Ziele und Aufgaben verfolgt der Besucherkreis:

  • er will Abwechslung in das Alltagsleben der Heimbewohner bringen,
  • er will durch Spiele, Gesang und Gespräche die Teilnehmer anregen,
  • er will auch bettlägerige Bewohner besuchen, ansprechen und Mut zukommen lassen,
  • er gestaltet religiöse Feiern wie Maiandacht, Rosenkranz und Kreuzweg in der Hauskapelle oder auf der Station,
  • er begleitet Bewohner, die im Rollstuhl sitzen oder nur mit Hilfe gehen können auf Spaziergängen
  • Wenn Sie diesen Besuchsdienst durch Ihr Mitwirken unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner: Diakon Manfred Griebel