Krankenhausbesuchsdienst

Entstanden ist der Krankenhausbesuchsdienst aus dem Arbeitskreis „Sozialer Helferkreis“, der aus der Nachbarschaftshilfe vor 30 Jahren entsprang. Zu diesem Kreis gehörten damals 60 ehrenamtlich tätige Frauen. Durch Gründung der Sozialstationen erübrigten sich die Aufgaben dieses Kreises, und im Laufe der Jahre formierten sich daraus folgende Kreise neu:

  • Krankenhausbesuchsdienst
  • Altenheimbesuchsdienst
  • Seniorenkreis

Im Auftrag der Pfarrei betreuen die Frauen des Krankenhausbesuchsdienstes die Patienten im Kreiskrankenhaus Haßfurt, ungeachtet ihres Glaubens.

Durch Besuche jeder Station ein- bis zweimal wöchentlich versuchen sie, den Kranken in seelischer und körperlicher Not beizustehen und ihnen durch Mitfühlen und Zuhören, Trost und Hilfe zu geben.

Einmal in der Woche ist Gottesdienst in der Krankenhauskapelle mit anschließendem Kommuniongang auf den Stationen. Monatlich wird eine Dank- und Segensfeier für Kinder und Neugeborene gestaltet.

Hauptamtliche Bezugsperson:
Diakon Manfred Griebel

E-Mail:
manfred.griebel@bistum-wuerzburg.de