Adventszeit gestalten

78

Die Adventszeit wird in diesem Jahr sicher für viele von uns anders ablaufen, als in den Jahren zuvor. Viele beliebte Traditionen und Veranstaltungen können wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Dennoch gibt es in unserer Pfarreiengemeinschaft einige Angebote, die Adventszeit zu gestalten und sich geistlich auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Nahezu an jedem Werktag findet um 6:00 Uhr in einer unserer Kirchen ein Rorategottesdienst statt. Es ist eine gute Gelegenheit sich, nur bei Kerzenschein, mit meditativen Gedanken und der Feier der Eucharistie auf den Tag einzustimmen. Wenn auch in diesem Jahr das Singen kaum möglich ist und das anschießende Frühstück ausfällt, bleibt dennoch sicher die besonderen Atmosphäre dieser Gottesdienstform erhalten.

Weiter findet am 1. Adventssonntag um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche eine Vesper statt und der Bußgottesdienst am 2. Adventssonntag, ebenfalls um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche, lädt zum Innehalten und zur Besinnung ein.

An jedem Dienstag im Advent sind Sie um 19:00 Uhr herzlich zu Licht-Momenten in die Ritterkapelle eingeladen. Diakon Manfred Griebel gestaltet diese gottesdienstliche Einheit mit Impulsen und Liedern.

Nach langer Zeit ist der Gottesdienst am 3. Adventssonntag um 10:00 Uhr wieder einmal im Live-Stream auf unserem Youtube-Kanal zu sehen.

Am Vorabend des 4. Adventssonntag laden wir um 18:30 Uhr in die Ritterkapelle zu einem Extra-Gottesdienst ein.

Auf der Instagram-Seite unserer Pfarrei gibt es einen virtuellen Adventskalender für jeden Tag und auf dieser Homepage wird an jedem Adventssonntag ein spiritueller Impuls veröffentlicht, der sich am Sonntagsevangelium orientiert.

Unser Pfarrfenster Advent/Weihnachten 2020 schließlich, das an alle katholischen Haushalte in der Pfarreiengemeinschaft verteilt worden ist, ist ebenfalls wie ein Adventskalender gestaltet und sieht für jeden Tag im Advent einen Impuls vor, der von verschiedenen Autor*innen verfasst worden ist. Auf dieser Homepage unter „die Pfarrei/Pfarrbriefteam“ kann das Pfarrfenster auch als Datei heruntergeladen werden.

Aus der Fülle dieser Angebote sind alle eingeladen, ihre Adventszeit zu gestalten.

Bitte beachten Sie, dass es für manche Gottesdienste eine Anmeldung braucht; dies ist in der Gottesdienstordnung vermerkt. Die Mund-Nase-Bedeckung ist bei allen gottesdienstlichen Feiern im Innern Pflicht, ebenso die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte beachten Sie auch, dass während der Gottesdienste keine Heizung in Betrieb sein darf und ziehen Sie sich dementsprechend warm an.

TEILEN