Coronavirus – alle Gottesdienste bis auf Weiteres abgesagt

850

Liebe Gemeindemitglieder!

Bischof Dr. Franz Jung hat heute, am 16. März 2020, ein Dekret erlassen, das aufgrund der Gefahr des Coronavirus alle kirchlichen Veranstaltungen bis mindestens 19. April verbietet. Dies betrifft nicht nur sämtliche Versammlungen und Gremien, sondern auch alle liturgischen und spirituellen Veranstaltungen einschließlich der Angebote in den himmlischen Landschaften.

Ab sofort sind demnach auch in unserer Pfarreiengemeinschaft alle öffentlichen Feiern von Gottesdiensten eingestellt. Darunter fallen alle Messfeiern, Wort-Gottes-Feiern und gemeinsame Rosenkranz- und Kreuzwegandachten, sowie alle übrigen Gottesdienstformen.

Für das persönliche Gebet des Einzelnen bleiben die Kirche offen.

Das Pfarrbüro jedoch ist ebenfalls für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Das Dekret im Wortlaut können Sie auf der Homepage der Diözese Würzburg nachlesen: www.bistum-wuerzburg.de

Diese Entscheidung trifft uns alle hart, zumal sie ja auch die Kar- und Ostertage einschließt; sie ist aber notwendig um eine ungebremste Verbreitung des Virus zu verhindern.

Als Pastoralteam werden wir in den kommenden Tagen eingehend überlegen, wie wir mit dieser Situation umgehen und wie bzw. wo wir im Rahmen des Möglichen seelsorgliche Begleitung anbieten können.

Über diese Seite werde ich Sie weiterhin über alles diesbezüglich informieren.

Ich wünsche uns allen in dieser schwierigen Zeit Gottes Kraft und das Gespür für SEINE Wegbegleitung und SEINEN Segen.

Pfr. Stephan Eschenbacher

TEILEN