Einführung von Pfarrvikar Pater Joseph Maliekel in der Pfarreiengemeinschaft

135

Am Haßfurter Kirchweihsonntag, 16. Oktober, konnten wir Pater Joseph herzlich als unseren neuen Pfarrvikar in der Pfarreiengemeinschaft St. Kilian willkommen heißen. Neben Pfr. Stephan Eschenbacher stand deshalb auch das gesamte Pastoralteam mit Diakon Manfred Griebel, Pastoralreferentin Claudia Nowak und Pastoralassistentin Michaela Rüd zusammen mit einer großen Schar von Ministrantinnen und Ministranten am Altar. Neben der Kirchweih und der Einführung feierte auch der Malteser Hilfsdienst der Diözese Würzburg sein 60jähriges Jubiläum. Deshalb wies Frau Christine Menter am Anfang des Gottesdienstes auf das Jubiläum hin und informierte über die Arbeit des Malteser Hilfsdienstes, der sich in den Haßbergen besonders in der Hospizarbeit engagiert.

Bezugnehmend auf die Lesung aus dem ersten Petrusbrief erinnerte Pfarrer Eschenbacher die Gemeinde daran, dass alle Christen „ein auserwähltes Geschlecht sind, eine königliche Priesterschaft“ und dass wir uns deshalb als lebendigen Steine zu einem geistigen Haus Gottes aufbauen lassen dürfen. So kann und soll jeder nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten seine Charismen in den Dienst der Gemeinde stellen.

Die Fürbitten wurden von Vertreterinnen des Malteser Hilfsdienstes und des Pastoralteams in den jeweiligen Anliegen vorgetragen. Am Ende des Gottesdienstes begrüßte Verena Seltmann im Namen der Pfarreiengemeinschaft Pater Joseph und überreicht ihm ein kleines Präsent mit Gaben aus der Region. Pater Joseph bedankte sich daraufhin für den herzlichen Empfang und brachte seine Freude über nun beginnende gemeinsame Zeit zum Ausdruck.