Nicolas Kehl ab September Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft

748

Der Neupriester Nicolas Kehl (27) wird ab 1. September 2017 seinen Dienst als Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft St. Kilian Haßfurt beginnen. Nicolas Kehl stammt aus Büchold bei Arnstein. Nach dem Abitur absolvierte er von 2010 bis 2015 den Studiengang Magister theologiae an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2013 trat er in das Bischöfliche Priesterseminar Würzburg ein. Seit 2014 absoliverte Kehl ein Pastoralpraktikum in der Pfarreiengemeinschaft „St. Martin, Miltenberg-Bürgstadt“. Zum Diakon wurde er am 22. Oktober 2016 in Würzburg geweiht und seine Priesterweihe fand am 03. Juni im Kiliansdom in Würzburg statt. Als pastorale Schwerpunkte für seine Kaplanszeit nennt er unter anderem die Jugend- und Ministrantenarbeit sowie die Spendung der Sakramente. Seine Primiz feierte der Neupriester am 04. Juni in der Pfarrkirche Mariä Heimsuchung und St. Nikolaus in Büchold. Kaplan Michael Schmitt wird turnusgemäß ab 01. September 2017 als Pfarrvikar in die Pfarreiengemeinschaft „Jesus – Quelle des Lebens, Bad Kissingen“ wechseln.

TEILEN