30. Sonntag im Jahreskreis (Lesejahr B)

24

Jesus trifft am Rande der Stadt Jericho den blinden Bettler Bartimäus. Der ruft: Sohn Davids, Jesus, hab Erbarmen mit mir. Andere wollen ihn davon abhalten, aber er ruft noch lauter. Jesus fragt ihn daraufhin: Was willst du, dass ich dir tue? Der Blinde antwortet: Rabbuni, ich möchte sehen können. Da sagt Jesus zu ihm: Geh! Dein Glaube hat dir geholfen. Und im gleichen Augenblick konnte er sehen.

Die Erzählung von Bartimäus zeigt uns, dass der Glaube uns die Augen öffnen will für einen neuen Blick auf Gott und die Welt.