9 neue Ministranten eingeführt

77
Foto: Carsten Abert

Am Christkönigsonntag, 21.11.2021, wurden im Gottesdienst in der Pfarrkirche 9 neue Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei St. Kilian in ihren Dienst eingeführt. Die neuen Minis hatten sich in wöchentlichen Gruppenstunden auf den Dienst am Altar vorbereitet. Das Thema des Einführungsgottesdienstes lautete: „Du hast eine Mission“. Dabei geht es nicht nur um die Mission des Ministrantendienstes, sondern auch darum, dass wir alle als Gesandte Jesu das Reich Gottes verkünden sollen. Pfarrer Eschenbacher betonte in seiner Predigt, dass „Ministrant“ „Diener“ bedeutet und damit der Dienst an Gott gemeint ist. Durch die weiße Albe (die an das Taufkleid erinnert), die die Ministrantinnen und Ministranten während des Gottesdienstes tragen, erinnern sie die Gemeinde, dass alle durch die Taufe zum Dienst am Reich Gottes beauftragt sind. Nach der Predigt wurden die neuen Minis von ihren Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern beim Namen genannt und erklärten schließlich ihre Bereitschaft, der Schar der Minis beizutreten und ihren Dienst treu und gewissenhaft verrichten zu wollen. Am Ende dankte Pfarrer Eschenbacher den neuen Ministranten wie auch dem MAK (Ministrantenarbeitskreis) für ihr großes Engagement.