Extra Gottesdienst in der Ritterkapelle

255

Am Samstag, 11. März fand wieder ein Extra Gottesdienst in der Ritterkapelle statt. Das Extra Team hatte diesmal das Thema „extra leuchtend“ gewählt, denn es ging um Lichtgestalten. Zu Beginn führte Helena Ott und Ludwig Wolf mit einem selbstgeschriebenen Rap in das Thema ein; dabei ging es darum, dass wir uns oft neben großen Lichtgestalten doch eher wie kleine Lichter fühlen. In der Predigt legte Pfr. Stephan Eschenbacher das Tagesevangelium aus: auf dem Berg Tabor erkennen die Jünger Jesus als Lichtgestalt. Die Fürbitten wurden dann zum Anlass genommen, um an die Menschen zu denken, die viel Licht brauchen, weil sie im Moment dunkle Stunden erleben. In der Abschlussmeditation nach der Kommunion erinnerten Sandra Lohs und Andreas Herrmann daran, dass auch wir zu Lichtgestalten werden können. Wir können, wie die Jünger, für andere zum Licht werden; Jesus jedenfalls traut es uns zu, wenn er sagt: „Ihr seid das Licht der Welt“. Beim Abschlusslied wurden deshalb alle Mitfeiernden von oben mit Taschenlampen angestrahlt.

Der nächste Extra-Gottesdienst findet am 17. Juni um 18:30 Uhr in Mariaburghausen statt.

TEILEN