Festlich heiteres Orgelkonzert in der Ritterkapelle an Mariä Himmelfahrt

74

An Mariä Himmelfahrt (15.08.) findet um 18:00 Uhr in der Ritterkapelle ein Konzert für Orgel und Tromepte statt. Dekanatskantor Johannes Eirich hat zusammen mit dem Haßfurter Trompeter Sebastian Raab ein vielversprechendes Programm zusammengestellt. Es erklingen moderene Orgelwerke des 1945 in Wales geborenen Komponisten Robert Jones, romantische Stücke von Joseph Rheinberger und Charles Marie Widor und barocke Werke von Dietrich Buxtehude und seinem Orgelschüler Johann Sebastian Bach.

Die Trompetenstücke sind festliche und heitere Sätze aus der Suite von Georg Phillip Telemann und der Wassermusik von Georg Friedrich Händel. Im Zentrum des Konzertes aber stehen Improvisationen über ein Marienlied zum Festtag.

Die Schönheit des sakralen Raumes, die einmalig gut renoverte Schlimbachorgel, die tolle Akustik und die außergewöhnlichen Werke lassen sich eine schöne Stunde geistlicher Orgelmusik erwarten. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.