„Keys of Hope“ – eine multimediale Ausstellung in der Ritterkapelle

70

Vom 07. Juli bis 03. August ist die multimediale Ausstellung „Keys of Hope“ über den Syrienkrieg und die Gefühle und Gedanken von Flüchtlingen zu sehen. Im Mittelpunkt der Ausstellung „Keys of Hope“ steht ein Hausschlüssel. Seit Beginn des Bürgerkrieges 2011 mussten aus Syrien Millionen Menschen fliehen und alles hinter sich lassen – doch ihren Schlüssel haben viele mitgenommen. In zehn bewegenden Videos erzählen Flüchtlinge Geschichten ihrer Heimat und was der Verlust ihres Zuhauses bedeutet. Gleichzeitig informieren Fototafeln über die Hintergründe des Krieges in Syrien und die weltweite, umfassende und überlebenswichtige Caritasarbeit für Flüchtlinge. Gerade in der derzeitigen politischen Debatte bietet die Ausstellung „Keys of hope“ einen differenzierten Blick auf die Menschen und ihre Geschichte, die hinter jedem Schlüssel steht. „Keys of Hope“ wurde konzipiert von Caritas international; in Haßfurt wird die Ausstellung organisiert vom Kreiscaritasverband und der Pfarrei St. Kilian.

Die Ausstellung beginnt mit einem interreligiösen Gebet am 07. Juli um 15:00 Uhr in der Ritterkapelle. Anschließend findet das Begegnungsfest für Deutsche und Ausländer auf dem Platz zwischen Ritterkapelle und Echterhaus statt.

TEILEN