Ökumenisches Farbenspiel in der Ritterkapelle

58
Foto: Mirjam Wolf

Am Freitag, 07. Oktober fand um 19:00 Uhr in der Ritterkapelle ein „ökumenische Farbenspiel“ statt: ein Gottesdienst, gemeinsam gestaltet von der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Haßfurt, der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Haßfurt und der katholischen Pfarrei St. Kilian. Zu Beginn stand – ausgehend vom „Erntedank-Altar“ – der Dank für die gute ökumenische Zusammenarbeit im Mittelpunkt. Die Bibelstelle von der Speisung der 5000 endete mit dem Satz Jesu: „Gebt ihr ihnen zu essen.“ Daraufhin folgte ein Anspiel: Pfr. Eschenbacher als Koch und Pfr. Prusseit bereiteten gemeinsam einen Obstsalat zu. Dabei wurde der Obstsalat mit dem Glauben verglichen: Wir alle sind „Früchtchen“ im Garten Gottes und „wie jede Frucht die Sonne in sich trägt, so trägt jeder und jede von uns Gott in sich. In jedem von uns strahlt die göttliche Sonne“. Danach sagten Vertreterinnen und Vertreter der Konfessionen, was sie an der anderen Konfession gut finden. Es folgte ein Austausch darüber in „Murmelgruppen“ im gesamten Kirchenschiff: Was finde ich gut an meinem Glauben? Fürbitten, Vater unser und Segen beendeten den Gottesdienst. Musikalisch wurde er gestaltet vom Posaunenchor und der Kirchenband der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Für die Atmosphäre sorgte eine grandiose Lichtanlage mit unterschiedlichen Effekten. Am Schluss bekam jeder noch ein Schüsselchen Obstsalat und beim gemeinsamen Beisammenstehen in der Ritterkapelle ergaben sich noch gute Gespräche.