Sternsinger in der Pfarreiengemeinschaft

632
Image: Martin Werner, Kindermissionswerk "Die Sternsinger"; in: pfarrbriefservice.de

Leider ist auch in diesem Jahr wegen der hohen Hygieneauflagen der Besuch der Sternsinger an der Haustüre nicht möglich. Deshalb werden – wie im letzten Jahr – in allen Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft St. Kilian Segenstüten gepackt, die in den Gottesdiensten gesegnet werden und dann zur Abholung bereitstehen. In den Segenstüten befinden sich ein Aufkleber mit dem Schriftzug 20*C+M+B*22 für die Haustüre (in manchen auch ein Stück Kreide), Informationsmaterial zur Sternsingeraktion mit Segensspruch, sowie ein Überweisungsträger für die Spende an das Kindermissionswerk. In folgenden Ortschaften werden die Segenstüten ab dem 06. Januar folgendermaßen verteilt:

Haßfurt: Zur Abholung in der Stadtpfarrkirche, in der Ritterkapelle, beim „Höreder Beck“ am Krankenhaus und ab dem 07.01.22 bei der Bäckerei „Jüngling“ sowie beim REWE-Markt in der Schweinfurter Straße.

Augsfeld: Zur Abholung in der Pfarrkirche, sowie auf den Anwesen der Familie Müller (Erlenweg 7) und Lentz (Herrleinstr. 37)

Königsberg: Zur Abholung in der evangelischen und katholischen Kirche, sowie bei Blumen Elisabeth (Ottostr. 2)

Prappach: Zur Abholung in der Pfarrkirche

Sailershausen: Die Segenstüten werden im Ort verteilt

Unterhohenried: Zur Abholung in der katholischen Pfarrkirche

Wülflingen: Zur Abholung in der Pfarrkirche

Die Kirchen sind den Tag über geöffnet, so dass die Segenstüten jederzeit, auch über den 06.01. hinaus abgeholt werden können.

In Haßfurt wird der Gottesdienst am Dreikönigstag um 10:00 Uhr aus der Pfarrkirche als Livestream im Internet übertragen.

Wir bitten herzlich darum, auch in diesem Jahr die Aktion Dreikönigssingen finanziell zu unterstützen. Mit Ihrer Spende helfen Sie Kindern in Not weltweit. Neben der Überweisung, können Sie Ihre Spende auch bar abgeben; in manchen Kirchen stehen entsprechende Boxen bereit, die täglich geleert werden oder im Pfarrbüro St. Kilian (Pfarrgasse 8) in Haßfurt.