Wallfahrt zum Kreuzberg

320

In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Die Pfarreingemeinschaft St. Kilian Haßfurt pilgert zum Kreuzberg.

In aller Frühe werden am Sonntag, 27. August um 6.00 Uhr 220 Pilgerinnen und Pilger zur diesjährigen Kreuzberg-Wallfahrt aufbrechen. Die  Pilger versammeln sich zuvor in der Stadtpfarrkirche, um sich dort auf die Fußwallfahrt, die unter dem Thema „ICH lebe – damit auch Ihr lebt! – Wir feiern das Leben“ steht, vorzubereiten. Als erstes Tagesziel erreichen die Wallfahrer am Sonntag nach 35 Kilometer die Ortschaft Thundorf; dort und in Weichtungen schlagen die Pilger ihr Nachtquartier auf.

Am Montag, 28. August, führt der Weg über Poppenlauer und Nüdlingen nach Großenbrach. Der dritte Wallfahrtstag  geht am Dienstag, 29. August, über Aschach, Waldberg und einem langen Anstieg zur Klosterkirche Kreuzberg, welche in den Nachmittagstunden erreicht wird. Am Abend findet um 18.30 Uhr eine Dankandacht statt, um dann den Tag in geselliger Runde gemütlich ausklingen zu lassen. Nach dem Kreuzweg in aller Frühe beim Sonnenaufgang und dem Frühstück feiern wir am Mittwoch, 30. August,  um 10.30 Uhr in der Klosterkirche einen gemeinsamen Gottesdienst, ehe es nach der Verabschiedung wieder in Richtung Heimat zurückgeht. Die Kreuzbergwallfahrer werden nach sechs Lauftagen und 190 Kilometern am Freitag, 1. September gegen 17.00 Uhr in Haßfurt wieder ankommen.

TEILEN