Mozart Requiem und Violinkonzert in der Pfarrkirche am 13.11.21

134

Die Kirchenmusik in den Hassbergen präsentiert zwei Superlativen von Wolfgang Amadeus Mozart: Hören Sie sein letztes Violinkonzert von 1775 in A Dur mit dem Stargeiger Florian Meierott. Im letzten Satz, erklingt ein türkischer Marsch. Das Violinkonzert wird als sein schönstes und reichstes bezeichnet.

Das Requiem, Mozarts herausragendes Werk für Chor, Solisten und Orchester ist unvollendet geblieben und doch nicht zuletzt in der Ergänzung von Franz Xaver Süßmayr so berühmt geworden. Indem er über der Vertonung selbst gestorben ist, gehört das Requiem, das W.A. Mozart fragmentarisch hinterlassen hat, unter den zahllosen Vertonungen wohl zu einer der berühmtesten und auch eindrucksvollsten Totenmessen. Dieses Requiem ist eines der bekanntesten Chorwerke überhaupt.

Herzliche Einladung zu diesem ganz besonderen Konzert. Das Konzert dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Es gelten die aktuellen Corona Regeln.

Karten zu 18/14/9 Euro (ermäßigt für Schüler & Studenten 15/11/7 Euro); Abendkasse 2 Euro Aufschlag, 60 Minuten vor Konzertbeginn. Vorverkauf: Tourist-Information der Stadt Haßfurt, Hauptstr. 9, Haßfurt Tel.: 09521/688300; Reservierungen: 09523/6957, karten@kirchenmusik-hassberge.de; www.kirchenmusik-hassberge.de/konzertkarten.html