2. Woche: Freitag

45

DU liebst mich.
Ich kann nur staunen – immer wieder staunen und werde damit nicht fertig.
DU hast so viel Neid und Mißgunst erlebt,
DU hast so viel Enttäuschungen erfahren –
und dennoch hast DU immer aus der Liebe zu deinem himmlischen Vater gelebt.
Das hat dich neu leben lassen –
um jeden Menschen anzunehmen und zu lieben!

Und diese Liebe sagst DU auch mir zu.
In der Taufe legst du es mir in mein Herz:
DU bist mein geliebtes Kind.

Auch wenn es in meinem Leben immer wieder Situationen gibt,
wo ich deine Liebe nicht erkennen kann –
DU hältst ganz verborgen und für mich unsichtbar an dieser Liebe zu mir fest.
Und da lässt DU mich erkennen: Wahre Liebe behält ihre Geheimnisse nicht für sich allein –
sie will sie mit anderen teilen.
DU wirst mich in Liebe durch mein ganzes Leben begleiten.
Und deshalb wird alles gut werden –
das ist wahre Liebe!

(Manfred Griebel)