Inhaltliche Einführung

30

Im Evangelium kommt es immer wieder vor, dass zwei – oft ganz verschiedene – Menschen Jesus begegnen und von ihm in unterschiedlicher Art und Weise berührt werden; berühmte Beispiele sind Marta und Maria aus Betanien oder auch der Pharisäer und die Sünderin. Der Reiz dieser Erzählungen liegt oft in den gegensätzlichen Charakteren und darin, wie die Personen gegenüber Jesus und seiner Botschaft reagieren. Manchmal können wir uns gut mit einem der beiden identifizieren, manchmal liegen aber auch „beide Seelen in unserer Brust“, je nachdem.

Für die „Exerzitien im Alltag“ haben wir uns in diesem Jahr genau solche Erzählungen aus dem Neuen Testament ausgesucht. Jede Woche werden uns also zwei Personen begleiten und Anstoß und Impulse zum eigenen Nachdenken geben.